Beerentorte

Eine Ostertorte muss her! Mandeln und Datteln habe ich zum Glück gerade erst
gekauft. Aber was kommt drauf? Eine Mango ist noch da, die ist immer gut als Füllung und im Tiefkühler habe ich Blaubeeren und Himbeeren gefunden. Das sollte klappen.

Zutaten für eine kleine Springform :

  • Für den Teig
  • 100 g Mandeln
  • 100 g Datteln
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwas gemahlene Mandeln

Für den Belag

  • 1 Mango
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Banane
  • 100 g Blaubeeren
  • Himbeeren zum Dokorieren

Für den Teig habe ich die Mandeln und Datteln getrennt im Mixer zerkleinert und anschließend alles zusammen mit dem Zitronensaft verknetet. Es entsteht ein etwas klebriger Teig. Auf den Boden der Springform die gemahlenen Mandeln verteilen und mit dem Teig auslegen. Den Teig für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, am Besten über Nacht.

(Zubereitungszeit 15 – 20 Minuten)

Für den Belag die Mango schälen und mit dem Zitronensaft und den Flohsamenschalen im Mixer pürieren. Die Masse auf dem Tortenboden verteilen. Bananenscheiben mit Zitronensaft beträufeln und am Rand der Torte aufstellen. Dann die Beeren dekorativ verteilen. Ich habe diesmal die Blaubeeren in die Mangocreme gerührt. (Gefrorene Beeren langsam auftauen, es entsteht dann nur ganz wenig Saft). Die Torte noch für einige Zeit in den Kühlschrank stellen und dann schmecken lassen. Sie wird auch Nicht-Rohköstlern schmecken. Für eine große Springform einfach die Mengen verdoppeln.

(Zubereitungszeit 25 Minuten)

Viel Genuss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.