Grünkohlsalat Green Paradise

Es ist Dezember und endlich gibt es wieder Grünkohl.

Viele kennen dieses tolle Gemüse nur gekocht, mit Speck, Fleisch und Würsten. Dabei schmeckt Grünkohl am Besten, wenn er roh und unverarbeitet ist. Zudem ist er auch noch reich an wertvollen Vitalstoffen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Grünkohl enthält mehr Vitamin C, Vitamin A, Vitamin K, Folsäure, Eisen, Magnesium,, Kalium, Calzium und Omega-3-Fettsäuren als andere Lebensmittel und wird zu den Superfoods gezählt. Er hat einen hohen Chlorophyll- und Ballaststoffgehalt und wirkt antioxidativ durch seine sekundären Pflanzenstoffe.

gru%cc%88nkohlsalat-green-paradise

Grünkohlsalat Green Paradise

Grünkohlsalat Green Paradise

Zutaten für eine Portion

2 – 3 Handvoll Grünkohl vom Stiel abgezupft
1 Banane
1/2 Granatapfel
1 Avocado
1 EL Roh Kakaonibs*

Für das Dressing

1/2 – 1 Grapefruit (Saft)
2 EL Olivenöl (kalt gepresst)
1/2 Tl Senf
etwas Salz und Pfeffer

Den Grünkohl in mundgerechte Stücke zupfen oder klein schneiden. Die Banane in Scheiben schneiden. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Anschließend vierteln und klein schneiden. Den Granatapfel entkernen und alles zusammen unter den Grünkohl mischen.

Die Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas geben und gut schütteln. Das Dressing unter den Salat heben und mit Kakaonibs bestreuen und kurz durchziehen lassen. Anschließend in Ruhe genießen.

Artikel_Signatur_15.01.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.