Süßes Grün

Kennst Du das? Es ist Nachmittag und Du hast das Gefühl, irgendetwas Süßes essen zu müssen. Du bist aber gerade dabei Deine Ernährung auf vegane Rohkost umzustellen und möchtest keine Schokolade, Kekse oder sonstigen Zuckerkram essen. Das passt in Dein neues Konzept nicht rein und wenn Du trotzdem naschst, hast Du auch noch ein schlechtes Gewissen.

Helfen könnte ein grüner, schön süßer Smoothie. Die Zutaten sorgen dafür, dass Du satt wirst UND Dein Verlangen nach Süßem gestillt wird. Du fühlst Dich so richtig zufrieden.

Zutaten:

  • 3-4 Salatblätter
  • 2 Hand voll Grün von Möhren und Kohlrabi
  • 1 Hand voll Weintrauben
  • 1 Banane
  • 5 Minifeigen eingeweicht
  • ca. 500 ml Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)

Alles im Mixer zu einem Smoothie mixen, in ein Glas geben und genießen. Schön langsam, am Besten löffeln. Die einzelnen Schlucke gut einspeicheln (kauen). Dadurch erreichst Du ein besseres Sättigungsgefühl und bleibst länger satt und zufrieden.

Die Zutaten kannst Du natürlich nach Deinem Geschmack und der Jahreszeit entsprechend anpassen. Die eingeweichten Trockenfeigen würde ich wegen der Süße jedoch empfehlen.

Viel Genuss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.